Bringt Wärme auf die Baustelle

Der Winter kommt bestimmt. Machen Sie sich schon frühzeitig Gedanken über die kalte Jahreszeit. Ob Baustellenheizung, Estrichtrocknung, Hallen- oder Zeltbeheizung: Bauheizer sind äußerst vielseitig und eignen sich für die verschiedensten Einsatzbereiche mit Heizleistungen von bis zu 77 kW pro Gerät.

Entdecken Sie die Vorteile
Ersatzteilshop

Gesucht – Gefunden – Bestellt

Der schnellste Weg zu Ihrem Ersatzteil.

Ob Filter, Ventilatoren, Motoren oder Wärmetauscher - Bestellen Sie Ersatzteile und Zubehör schnell und unkompliziert in unserem Online-Shop.

Zum Ersatzteil Shop
Lufterhitzer

Lufterhitzer kurzfristig lieferbar!

Lieferschwierigkeiten? Nicht bei uns!

Sie benötigen Lufterhitzer und hören nur von Lieferschwierigkeiten oder Verzögerungen? Nicht bei uns! Wir liefern Lufterhitzer kurzfristig.

Mehr dazu
Newsletter

Aktionen – Neuigkeiten

Branchennews und Insights: Mit dem Kampmann Newsletter werden Sie immer topaktuell informiert.

JETZT ANMELDEN

Unterflurkonvektoren

Unterflurkonvektoren zur effektiven Vollraumbeheizung, Kühlung, Restwärmeabdeckung oder Kaltluftabschirmung vor großen Fensterflächen.

Katherm HK

Katherm HK

EC-Querstromventilator-Konvektion zum Heizen oder Kühlen.
Katherm HK E

Katherm HK E

EC-Querstromventilator-Konvektion zum Heizen oder Kühlen.
Katherm QK

Katherm QK

EC-Querstromventilator-Konvektion mit kleinen Abmessungen.
Katherm QK nano

Katherm QK nano

EC-Querstromventilator-Konvektion mit kleinen Abmessungen.
Katherm NK

Katherm NK

Natürliche Konvektion.
Katherm QL

Katherm QL

Quellluftsystem für eine zugfreie Verdrängungslüftung.
Katherm ID

Katherm ID

Heizen und Kühlen mit Induktions- und Frischluft.
Katherm QE

Katherm QE

EC-Querstromventilator-Konvektion mit Elektroheizregister.

Fan Coils

Umweltgerechte Klimatisierung von Gebäuden für heute und morgen. Für jeden Einsatzfall bieten wir Ihnen die passende Lösung.

Venkon

Venkon

Fan Coils, Umluft. Heizen, Kühlen und Filtern für höchsten Komfort.
Venkon XL

Venkon XL

Fan Coils, Umluft. Heizen, Kühlen, für erhöhte externe Pressung.

Lufterhitzer

Als Wand- oder Deckengeräte zur Heizung, Kühlung oder Lüftung in Großräumen, Industriehallen, Verkaufsräume u.v.m., als Umluft, Misch- oder Primärluftgeräte.

TIP

TIP

Wand- und Deckengeräte, die einfache Lösung.
TOP

TOP

Wand- und Deckengeräte, die Hallen-Warmluft-Lösung für fast alle Anforderungen.
TOP C

TOP C

Wandgeräte zur Hallenkühlung für mehr Komfort in Industrie und Lager
Ultra

Ultra

Deckengerät zur Heizung, Kühlung, Lüftung in exklusiven Großräumen.

Seminare

Di 21.03.2023

Schnittstellen zur GLT & Automation

Grundlagen für die Integration von Produkten in Gebäudeautomationssysteme

Wien

Di 28.03.2023

HLK-Technik für Nicht-Techniker - Praxisworkshop

Wissen durch einfache Planungen am Musterprojekt vertiefen

Dresden

Mi 03.05.2023

Grundlagen Heizungshydraulik

Hydraulik in heizungstechnischen Anlagen

Münster

Do 04.05.2023

Neue Heizlast DIN EN 12831-1

Veränderungen und Auswirkungen in der Planung

Leipzig

Do 01.06.2023

Klimatechnik Grundlagen

Klimatisierung von Gebäuden unter Einbeziehung aktueller Normen

Hamburg

Kampmann Heute

Wärmepumpen für Hallen im Bestand und Neubau

Wärmepumpen für Hallen im Bestand und Neubau

Durch die Kombination von Lufterhitzern mit Wärmepumpen können Sie bei der Beheizung von Großräumen, Industriehallen oder Verkaufsräumen im Vergleich zu gasbetriebenen Systemen langfristig Kosten sparen und zugleich den CO2-Ausstoß senken.

Raumluftströmungslabor: Planungen realistisch simulieren

Raumluftströmungslabor: Planungen realistisch simulieren

Im Raumluftströmungslabor des Kampmann Forschung & Entwicklung Center (FEC) werden normgerechte Messungen nach EN 442 und EN 16430 durchgeführt. Die Messungen umfassen sowohl Standard-Normmessungen als auch den Aufbau projektbezogener (Raum-)Situationen nach Kundenwunsch.

Verlässliche Leistungsdaten bei jedem Auslegungspunkt

Verlässliche Leistungsdaten bei jedem Auslegungspunkt

Die Leistungsmessungen von Unterflurkonvektoren werden in der Norm EN 16430 mit Standardsystemtemperaturen geregelt. Jedoch gibt es hier auch Schwächen, denn die Norm deckt physikalisch bedingte Leistungseinbußen bei niedrigen Wasservolumenströmen aufgrund veränderter Systemtemperaturen nicht realistisch ab.